Fragen & Antworten

  1. Wann sind Sie am Veranstaltungstag am Veranstaltungsort ?
  2. Wie groß sollte die Stellfläche bzw. Bühne sein, damit Sie ihre Musik- und Lichtanlage problemlos und sicher aufbauen können ?
  3. Was sollte man möglichst beachten, wenn man in einem Hotel, Restaurant oder in einer Gaststätte feiern möchte?
  4. Wie groß ist Ihre Musik- und Lichtanlage ?
  5. Wir planen in einem Hotel zu feiern. Was sollte man beachten?
  6. Wie sollte die Stromversorgung bemessen sein ?
  7. Was gibt es bei Open-Air- und Zeltveranstaltungen zu beachten ?
  8. Wie erhalte ich Ihren Engagement-Vertrag ?
  9. Wo sollte man die Tanzfläche planen und wie sollte man die Tische möglichst anordnen?
  10. Parkplatz und Zu- und Wegfahrt
  11. Welche Musik spielen Sie so ?
  12. Welche Instrumente spielen Sie und singen Sie auch live ?
  13. Machen Sie Spiele ?
  14. Demo/s

 

 

1. Frage: Wann sind Sie am Veranstaltungstag am Veranstaltungsort ?

Antwort: In der Regel bin ich immer ca. 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn am Veranstaltungsort, um meine Musik- und Lichtanlage aufzubauen und den Soundcheck durchzuführen. Bei dieser Gelegenheit können wir auch noch kurz Ihre Vorstellungen in Bezug auf den Veranstaltungsablauf besprochen..

[ Hoch ]

 

2. Frage: Wie groß sollte die Stellfläche bzw. Bühne sein, damit Sie ihre Musik- und Lichtanlage problemlos und sicher aufbauen können ?

Antwort: Zum Aufbau meiner Musik- und Lichtanlage benötige ich eine zum Publikum zugewandte ebene Stellfläche von min. 3,0 m Breite und min. 1,5 m Tiefe und ca. 2,4 m Höhe (wegen der Lichtstative). Wichtig ist, dass der Rückbereich aus Sicherheitsgründen frei ist und nicht als Durchgang genutzt wird.

Der Boden muss stabil, flach, trocken und sauber sein und darf sich während des Tanzens nicht bzw. nur minimal bewegen. Ecklösungen sind -sofern der Rückbereich frei ist und nicht als Durchgang genutzt wird- auch gängig und empfehlenswert.

Wie groß sollte die Stellfläche bzw. Bühne sein, damit Sie ihre Musik- und Lichtanlage problemlos und sicher aufbauen können ?

[ Hoch ]

 

3. Frage: Was sollte man möglichst beachten, wenn man in einem Hotel, Restaurant oder in einer Gaststätte feieren möchte?

Antwort: Bitte informieren Sie die entsprechende Lokalität vorzeitig darüber, dass Sie mich engagiert haben und das ich zum Aufbau meiner Musik- und Lichtanlage eine zum Publikum zugewandte ebene Stellfläche bzw. Bühne von min. 3,0 m Breite, min. 1,5 m Tiefe und min. 2,4 m Höhe (wegen der Lichtstative) benötige.

Wichtig: Wichtig ist, dass der Rückbereich der Stellfläche/Bühne aus Sicherheitsgründen frei ist und auch nicht als Durchgang genutzt wird. Ecklösungen sind -sofern der Rückbereich frei ist und nicht als Durchgang genutzt wird- auch gängig und empfehlenswert.

[ Hoch ]

 

4. Frage: Wie groß ist Ihre Musik- und Lichtanlage ?

Antwort: Für kleinere bis mittlere Veranstaltungen steht ein Lichtsystem von bis zu 5000 Watt Lichtleistung und eine Musikanlage von bis zu 4800 Watt Musikleistung zur Verfügung.

Musik- und Lichtanlage

Bei Bedarf und bei größeren Veranstaltungen kann die Anlage auch erweitert werden. Für Vorträge, Reden, Vorführungen etc. stehen Ihnen auf Wunsch mehrere Mikrofone und Mikrofonständer zur Verfügung.

[ Hoch ]

 

5. Frage: Wir planen in einem Hotel zu feiern. Was sollte man möglichst beachten?

Antwort: Erfahrungsgemäß können private Veranstaltung in Hotels zuweilen recht problematisch sein, da es immer wieder Hotelgäste gibt, die sich durch Veranstaltungsaktivitäten gestört fühlen und sich dann beschweren.

Ein ungezwungenes und ausgelassenes Feiern ist dann in der Regel nicht mehr möglich und führt hin und wieder auch zum vorzeitigen Ende der Veranstaltung.

[ Hoch ]

 

6. Frage: Wie sollte die Stromversorgung bemessen sein ?

Antwort: Die Stromversorgung muss gemäß der VDE-Vorschriften (230 V/16 A) sein. Sie sollte möglichst extra abgesichert sein und bis zur Bühne/Stellfläche reichen. Optimal wären 2 getrennte und extra abgesichert Stromkreise (230 V/16 A).

[ Hoch ]

 

7. Frage: Was gibt es bei Open-Air- und Zeltveranstaltungen zu beachten ?

Antwort: Bei Open-Air- und Zeltveranstaltungen muss die Stellfläche/Bühne aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Musik- und Lichtanlage unbedingt überdacht und wind- und regengeschützt sein !

Zum Ein- und Ausladen der Musik- und Lichtanlage muss die Zu- und Wegfahrt mit einem PKW / Transporter in unmittelbare Nähe zur Stellfläche/Bühne gewährleistet sein und ein kostenloser Parkplatz muss in unmittelbarer Nähe zur Stellfläche/Bühen zur Verfügung stehen.

[ Hoch ]

 

8. Frage: Wie erhalte ich Ihren Engagement-Vertrag ?

Antwort: Meinen Engagement-Vertrag schicke ich Ihnen als PDF-Datei* zu. Bitte einen Vertrag ausdrucken, handschriftlich ausfüllen, unterschreiben und per Post, oder einscannen und als E-Mail oder per Fax zurückschicken.

Den gegengezeichneten Vertrag scanne ich in der Regel ein und schicke ihn als E-Mail wieder zurück.

Post: Ferdinand Hirsch, Steinbacher Str.7, 65620 Waldbrunn 1

E-Mail: info@ferdinand-hirsch.de

Fax: 06436-941838

[ Hoch ]

 

9. Frage: Wo sollte man die Tanzfläche möglichst planen und wie sollte man die Tische möglichst anordnen?

Antwort: Erfahrungsgemäß ist es sehr sinnvoll, die Tanzfläche unmittelbar vor der Stellfläche/Bühne der Musik- und Lichtanlage zu platzieren. Die Tischreihen z.B. in U-, oder Bankettform sollten hinter bzw. um die Tanzfläche herum angeordnet sein. Da die Tanzfläche in der Regel auch für Vorführungen, Reden, Tanzeinlagen etc. genutzt wird, sollte sie für alle Anwesenden gut sichtbar und gut erreichbar sein.

Runde bzw. vereinzelte Tische -so meine Erfahrung- sind regelrechte “Stimmungskiller”. Sie wirken wie kleine Inseln und führen zur Grüppchenbildung und Abkapslung. Wenn möglich, sollten die Tische in U-, oder Bankettform gestellt sein.

Wo sollte man die Tanzfläche möglichst planen und wie sollte man die Tische möglichst anordnen?

[ Hoch ]

 

10. Frage: Parkplatz und Zu- und Wegfahrt

Antwort: Zum Ein- und Ausladen der Musik- und Lichtanlage muss die Zu- und Wegfahrt mit einem PKW / Transporter in unmittelbare Nähe zur Stellfläche/Bühne gewährleistet sein und ein kostenloser Parkplatz muss in unmittelbarer Nähe zur Stellfläche/Bühen zur Verfügung stehen.

[ Hoch ]

 

11. Frage: Welche Musik spielen Sie so ?

Antwort: Zu meinem breit gefächerten Repertoire gehört eine Vielzahl von populären deutschen und internationalen Songs, wie z.B.:

  • Hits der 1960er
  • Hits der 70er
  • Hits der 80er
  • Hits der 90er Jahre bis heute
  • aktuelle Charts-Titel
  • beliebte Oldies
  • Rock n’ Roll
  • beliebte deutsche Schlager
  • aktuelle volkstümliche Schlager
  • Pop- und Rocksongs
  • Rock- und Popballaden
  • Dinner- und Tanzmusik
  • Karnevals- und Faschingshits
  • Country- and Westernmusic
  • nonstop Party- und Stimmungshits usw.

 

[ Hoch ]

 

12. Frage: Welche Instrumente spielen Sie und singen Sie auch live ?

Antwort: Als Alleinunterhalter spiele ich E-Piano (Yamaha) und Keyboard (Roland) und singe natürlich auch live! Als Bandmusiker spiele ich zusätzlich noch E-Bass und E-Gitarre.

[ Hoch ]

 

13. Frage: Machen Sie Spiele ?

Antwort: Nein. Allerdings wird dieser Part erfahrungsgemäß sehr gerne von Freunden/innen und Verwandten übernommen. Da man sich kennt, gibt es hier in der Regel auch keine “Berührungsängste” und die erforderliche Toleranz, die für solch manches “Party-Spiel” erforderlich ist, ist weitgehend vorhanden.

Ich selbst verstehe mich in erster Linie als Musiker. Stimmung erzeuge ich in der Regel über die Auswahl passender Musik. Hierzu gehört auch eine unaufdringliche Animation und Moderation. ( Siehe auch Gästebuch )

[ Hoch ]

 

14. Frage: Warum gibt es keine Demo/s auf Ihrer Website?

Antwort: Aus gemarechtlichen Gründen ist dies leider nicht möglich, zumal studioproduzierte und “studioverfeinerte” Demos die Livesituation nur bedingt vermitteln können. Erfahrungsgemäß ist der persönliche Eindruck [Siehe Gästebuch] immer noch die beste Visitenkarte. Deshalb: Sollten Ihnen die Gästebuchbewertungen nicht genügen, wäre eventuell der Besuch einer meiner Auftritte eine Option.

[ Hoch ]

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken